Jagd auf Roter Oktober – Tom Clancy Verfilmungen

Das supermoderne russische Atom-U-Boot „Roter Oktober“ nimmt Kurs auf die USA. Weder Sowjets noch Amerikaner wissen, was Kapitän Ramius vorhat. Ist er ein Überläufer, oder droht den USA der atomare Erstschlag? Die Jagd auf Roter Oktober beginnt. Nur drei Tage bleiben den beiden Weltmächten, um die perfekteste Waffe aller Zeiten zu stoppen…

 

Kurz vorm Fall des Eisernen Vorhangs: Das russische Atom U-Boot „Roter Oktober“, dessen neues System eine extrem leise Fahrt ermöglicht, ist inklusive seiner an Bord befindlichen Atomsprengköpfe plötzlich verschwunden. Wenig später wird es mit Kurs auf die USA vom Radar erfasst. Die CIA und die amerikanischen Militärs vermuten, dass Marko Ramius (gespielt von Sean Connery) – Befehlshaber des U-Bootes, auf eigene Faust in Richtung Amerika unterwegs ist, um den Klassenfeind unter Beschuss zu nehmen. Nur Geheimagent Jack Ryan (gespielt von Alec Baldwin) hat eine andere Therorie: der U-Boot Kapitän ist ein sowjetischer Überläufer und will sich und das U-Boot in US Hände begeben. Jack Ryan bleibt wenig Zeit, um die richtigen Absichten von Radius zu ergründen, denn sowohl die Russen als auch die Amerikaner eröffnen die Jagd auf das Atom U-Boot. Der Ausbruch eines Atomkriegs scheint unvermeidlich…

Hier geht es zur spannenden Bestseller Vorlage von Tom Clancy – dem Buch „Jagd auf Roter Oktober„.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.